team neusta expandiert

Kunde: team neusta GmbH

Neue Tochtergesellschaft in Essen an den Start gegangen

Bremen, 10. Februar 2015 – Die wachstumsorientierte Entwicklung der Bremer Unternehmensgruppe team neusta geht auch 2015 weiter: Rückwirkend zum Januar diesen Jahres sind am Standort Essen neun Mitarbeiter unter dem Dach der neu gegründeten Gesellschaft neusta software development West GmbH tätig. Die neue Tochter integriert das Geschäft der seit 1998 in Essen ansässigen Die Software Architekten GmbH und umfasst künftig auch das gesamte Leistungsspektrum der team neusta-Gruppe.

Kaum ist die Tinte unter den Verträgen getrocknet, da stehen schon die ersten Termine an. Auf den hybris Partnertagen vom 11. bis 13. Februar in München präsentiert sich team neusta bereits in der vergrößerten Aufstellung.

Dirk Schwampe, geschäftsführender Gesellschafter von team neusta: „Dieser Zusammenschluss macht für alle Partner Sinn. Die Unternehmensgruppe stärkt damit ihre Präsenz in Nordrhein-Westfalen und unterstreicht die seit geraumer Zeit bestehende Kompetenz als hybris extended workbench partner. Außerdem können wir unser gesamtes Leistungsspektrum von meist webbasierten Softwarelösungen über Consulting bis hin zu Kommunikationsleistungen nun direkt in der Region anbieten.“

Heiko Dietz, geschäftsführender Gesellschafter der neusta software development West GmbH und bislang Geschäftsführer und Mitinhaber der Software-Architekten, betont: „Wir sehen die Chance, hier am Standort zu wachsen und zu expandieren. Als Teil von team neusta können wir zudem komplexere Projekte stemmen und mit unserer technischen Expertise die gesamte Gruppe sinnvoll ergänzen.“

Viele Gemeinsamkeiten

Im Juli 2014 entstand die Verbindung über ein hybris-Training, das Die Software-Architekten in Essen mit team neusta absolvierte. „Schnell merkten wir, dass wir nicht nur technisch auf Augenhöhe kommunizieren, sondern uns auch gemeinsame Vorstellungen über Unternehmenskultur und Firmenphilosophie eint. Des Weiteren besitzen beide Unternehmen den Willen zu Wachstum und kontinuierlicher Weiterentwicklung“, betonen Schwampe und Dietz.

Das bestehende Geschäftsfeld der Software-Architekten als hybris extended workbench partner und als Experte im Bereich Adobe Experience Manager (CQ5) bleibt bestehen und geht komplett in der neuen Gesellschaft auf. team neusta ist an der neusta software development West GmbH zu 50 Prozent beteiligt. Die übrigen 50 Prozent teilen sich gleichberechtigt die Gesellschafter Heiko Dietz, Andreas Wulf, Michael Witt und Oliver Nolden. Als Geschäftsführer fungieren wie bisher Heiko Dietz und Andreas Wulf. Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Essen.

Downloads
Pressemitteilung: DOC/PDF
Bildmaterial:
Quelle_team neusta  Heiko Dietz (Quelle: team neusta)
Quelle_team neusta  Dirk Schwampe (Quelle: team neusta)

Einzigartigem auf der Spur

Kunde: team neusta GmbH

Online-Markplatz für stilvolle Unikate geht an den Start

Bremen, 13. Februar 2015 – Liebhaber edler Raritäten dürfen sich freuen: Den Machern von Unikatoo gelingt ein Brückenschlag zwischen exklusiven Manufakturbetrieben und der digitalen Einkaufswelt. Auf www.unikatoo.com steht ab sofort eine Auswahl hochwertiger Fahrzeuge, Kunstwerke, Möbel, Interieur, Antiquitäten, Uhren, Schmuck sowie ausgefallener Reiseziele zum Stöbern bereit. „Bei den auf Unikatoo angebotenen Produkten stehen Qualität und Exklusivität an erster Stelle. Deswegen nehmen wir in unser Portfolio nur Objekte auf, die tatsächlich Unikate sind oder höchstens in streng limitierten Auflagen vorliegen“, erklärt Frank Müller, Gründer und Geschäftsführer von Unikatoo.

Rund 200 ausgewählte Objekte befinden sich aktuell in der Selektion von Unikatoo. Die Price-Range der Einzelstücke ist groß – Für rund 90 Euro ist bereits ein handgefertigtes Lederetui aus feinstem Rindsleder zu haben. Am oberen Ende der Skala steht eine private Mittelmeerinsel samt Luxus-Villa, die für 176.000 Euro pro Woche gemietet werden kann. Unabhängig von Wert und Machart vereint alle Produkten eines: Sie sind ausgefallen und exklusiv – echte Unikate eben.

Sämtliche Produkte stammen von Designern, Manufakturen und Handwerkern aus der ganzen Welt. „Ich habe über viele Jahre hinweg im In- und Ausland Kontakte zu besonderen Künstlern geknüpft, die mit großer Hingabe besondere Produkte fertigen“, erzählt Frank Müller. „Aus diesem Pool schöpften wir bei der Umsetzung unserer Geschäftsidee.“ Sein langjähriger Freund und Geschäftspartner Björn Hemken weiter: „Wir brennen beide gleichermaßen für die stilvollen Raritäten, Designerstücke und Kunstwerke, die wir ausfindig machen und die wir nun auf Unikatoo anbieten. Wir freuen uns sehr, dass wir jetzt Künstlern und Manufakturen, denen es bisher an Mitteln zur professionellen Vermarktung ihrer Produkte fehlte, auf Unikatoo ein Forum bieten. Gleichzeitig profitieren Liebhaber edler Einzelstücke von einer vielfältigen, aber dennoch exklusiven Auswahl.“ Ein Oldtimer-Freund findet so beim Stöbern nach einem speziellen Fahrzeug gleich noch ein besonderes Geschenk für seine Ehefrau oder ein ausgefallenes Einrichtungsstück für sein Eigenheim.

„Ob Schmuck, Antiquität oder Oldtimer – fast alle der auf Unikatoo angebotenen Produkte gibt es bloß ein einziges Mal“, hält Björn Hemken abschließend fest.

Pressefotos, frei zum Andruck, Quelle: Unikatoo.com

Bild 1:   Exklusive Baumhäuser – geplant und realisiert über Unikatoo.com – erfüllen Kindheitsträume auf dem eigenen Grundstück. Die Einzelstücke werden nach individuellen Vorstellungen konstruiert – je nach Größe, Ausstattung und Material liegt der Preis für Planung und Umsetzung zwischen 18.000 und 150.000 Euro. Eine kleine, ungedämmte Konstruktion ist schon für 5.000 Euro zu haben.

Bild 2:   Aus Roségold gefertigter, mit 8-karätigen Brillanten in Pavé-Fassung besetzter Ring einer mallorquinischen Schmuck-Designerin – bisher nur in ihrem Atelier in Palma erhältlich. Wert: 18.480 Euro.

Bild 3:   Luftaufnahme einer privaten Mittelmeerinsel samt Luxus-Villa, für 176.000 Euro pro Woche über Unikatoo.com zu mieten. Das per Helikopter oder Speedboot zu erreichende Eiland ist eine der wenigen privaten Inseln in europäischen Gewässern. Auf Wunsch steht vor Ort Personal bereit, Sport und Wellness sowie Yachtausflüge sind möglich.

Bild 4:   Frank Müller und Björn Hemken, Gründer und Geschäftsführer von Unikatoo.

Bild 5+6: Screenshots der Seite Unikatoo.com.

Über Unikatoo
Seit Januar 2015 ist der Online-Markplatz für Einzelstücke, limitierte Auflagen und Außergewöhnliches des Bremer Start-ups Unikatoo online. Unikatoo.com bietet eine exklusive Auswahl an besonderen Objekten aus folgenden Kategorien: Möbel und Interieur, Kunst, Antiquitäten, Uhren und Schmuck, Fahrzeuge sowie Abenteuer und Reisen. Gründer und Geschäftsführer sind Frank Müller und Björn Hemken.

 

Pressebilder team neusta

Kunde: team neusta GmbH

Downloads
Carsten-Meyer-Heder_3.jpg (Quelle: team neusta)
Carsten-Meyer-Heder_4.jpg (Quelle: team neusta)

team neusta beim Internetagentur-Ranking auf Platz 3

Kunde: team neusta GmbH

Position im Wettbewerb gefestigt

Bremen, April 2014. Heute gab der Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW) das Ergebnis des diesjährigen Internetagentur-Rankings bekannt: Wie im Vorjahr behauptet sich die Bremer Unternehmensgruppe team neusta auf Platz drei. Sie festigt nicht nur die Vorjahresposition, sondern setzt sich deutlich von den nachfolgenden Wettbewerbern ab. „Im zurückliegenden Geschäftsjahr haben wir in dem für das Internetagentur-Ranking relevanten Bereich 16,9 Prozent Wachstum mit einem Jahresumsatz von knapp 41,5 Millionen Euro geschafft. Insgesamt erwirtschaftete die Gruppe mit circa 55 Millionen Euro ein Umsatzplus von 25 Prozent. Dies bestätigt in Verbindung mit unserer bundesweiten Position im Markt, dass Portfolio und Philosophie des Unternehmens wettbewerbsfähig ausgerichtet sind“, kommentiert Carsten Meyer-Heder, geschäftsführender Gesellschafter der Gruppe, das Ergebnis.

Aktuell beschäftigt team neusta über 500 Mitarbeiter an Standorten in Bremen, Hamburg, Berlin, Leer, Hannover und München. 2013 war nicht nur aus wirtschaftlicher Sicht ein besonderes Jahr für das Unternehmen, denn mit dem Umzug in den Schuppen Eins befinden sich nun fast alle Firmen unter einem Dach. „Dies sorgt bei uns allen für zusätzliche Inspiration und Teamwork“, unterstreicht Meyer-Heder und blickt auf kommende Herausforderungen: „Für uns spielt in diesem Jahr das Thema eCommerce im B2B-Bereich eine große Rolle. Hier gewinnen Cloud-Lösungen an Bedeutung. Ich sehe uns dort gut aufgestellt. So arbeiten wir in der Gruppe schon jetzt eng mit Microsoft und dem SAP-Unternehmen hybris zusammen.“

Im Kerngeschäft bietet team neusta Beratung, Entwicklung und Umsetzung komplexer, meist webbasierter Softwarelösungen. Dabei stammen die Kunden vornehmlich aus den Bereichen Tourismus, Telekommunikation, Logistik, Luftfahrt, FMCG, Fashion, Food, Industrie und Handel. Schwerpunkte der Unternehmensgruppe sind Anwendungen für Web, eCommerce, Online-Marketing, Unternehmens- und Markenkommunikation, Mobile-IT, SAP, Consulting und Shoring.

Downloads
Pressemitteilung: DOC/PDF
Bildmaterial:
Carsten-Meyer-Heder_3.jpg (Quelle: team neusta)
Carsten-Meyer-Heder_4.jpg (Quelle: team neusta)